SELBSTLIEBE

KULTIVIERE SELBSTLIEBE

Wie sprichst du mit dir (im inneren Dialog)? Liebst du dich selber so wie du bist, mit allen Stärken und Schwächen? 

Um sich selber zu lieben darf man sich vollständig akzeptieren so wie man ist. Jeder hat etwas an dem er/sie nicht ganz zufrieden ist. Wäre doch auch langweilig, wenn alles perfekt wäre. Aus diesem Grund wird auch von radikaler Selbstliebe gesprochen. Alle Fehler in der Vergangenheit dürfen akzeptiert werden. Alle Schwächen und alles was ist, darf genau so akzeptiert werden wie es ist. Wenn diese Akzeptanz gefühlt werden kann, kann auch eine Selbstliebe gespürt werden. 

In der Meditation üben wir uns im Akzeptieren. Wenn wir einfach so in der Meditation sitzen und egal welche Gedanken oder auch Empfindungen im Körper kommen uns ruhig halten, einfach beobachten ohne zu bewerten, üben wir uns im Akzeptieren. Wir akzeptieren alles genau so wie es ist. Wenn wir es akzeptieren, können wir es auch loslassen. 

Radikales Akzeptieren führt zu radikaler Selbstliebe. 

Eine andere Technik für Selbstliebe, die bei den indigenen hawaiianischen Stämmen praktierzit wurde ist 'Ha'Oponopono'. Dabei werden die folgenden Sätze für sich aufgesagt. 

"Thank you, I'm sorry, I love you, Forgive me."

Hier noch ein paar weitere konkrete Beispiele wie die Selbstliebe gestärkt werden kann. 

  • Aufrechte und bewusste Körperhaltung
  • Lächeln
  • Drei Dinge, die wir grossartig finden an uns, besonders gut können, dankbar sind, einzigartig machen nennen und aufschreiben
  • Sich selbst als Nr. 1 Priorität sehen, wir können nicht geben was wir nicht selbst kultivieren
  • Unterstützen und helfen, weil wie es wollen, ohne Erwartungen oder Bedingungen
  • Klare Grenzen und auch Nein sagen
  • Positiver Inner Talk durch tägliche Affirmationen, Gute bewusst geniessen, negativen Selbsttalk stoppen, Sport betreiben, Mind trainieren
  • Me-Time nehmen
  • Selbstakzeptanz trainieren, bewusst werden was wir an uns ablehnen, verneinen
  • Sich zu 100% akzeptieren so wie wir sind
  • Dinge, die uns nicht gefallen Schritt für Schritt verändern
  • Sich selbst loben, stolz sein
  • Frieden mit sich selbst machen, keine Vergleiche mit anderen, keine Kritik
  • Spiegel nutzen um Zufriedenheit mit sich laut durch Komplimente benennen

Die Selbstliebe hängt auch mit dem Selbstwertgefühl zusammen. Wie viel Selbstwert fühlst du? Wie ist dein Selbstbild (bewusst und unbewusst)? Dies sind sehr tiefe Fragen, über die man meditieren darf oder es viel Reflexion bedarf. 

Das Leben ist wie ein Spiegel, so wie wir uns selbst Wert geben, geben uns auch andere Wert. Oft sind auch andere Personen für uns wie ein Spiegel, so wie wir sie sehen, sehen wir uns auch selbst. 

Unter Selbstwert versteht man das Gefühl über sich selbst beziehungsweise das Selbstbild/die Selbstwertschätzung, die wir uns selbst geben in Anbetracht unserer Fähigkeiten, Schwächen und Fehlern.

Kommentiere und diskutiere mit uns über die Sozialen Medien unten links.

Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.